Review EagTac MX30L3-CR (alle LED-Varianten)

EagTac dürfte der Taschenlampen-Hersteller mit dem größten Taschenlampen-Sortiment von allen sein, da jede Lampe in unterschiedlichen LED-Ausstattungen angeboten wird.

Der deutsche Importeur für EagTac, die Firma Schiermeier, hat jedoch nicht immer alle LED-Varianten auf Lager, da dies aus wirtschaftlichen Gründen kaum Sinn ergibt. Satt dessen beschränkt sich der Importeur auf die sinnvollsten Lampen/LED-Kombinationen. Man kann jedoch jederzeit Lampen in einer gewünschten selteneren LED-Ausprägung als „Sonderwunsch“ bestellen. Die Lieferung dauert dann u. U. nur etwas länger.

Auf diese Weise habe ich mir für dieses Review alle 4 existierenden Varianten der EagTac MX30L3-CR besorgt.

„Review EagTac MX30L3-CR (alle LED-Varianten)“ weiterlesen

Review HaikeLite MT02 / SC01 / SC02

Nach der MT01 hat HaikeLite noch ein paar weitere interessante Lampen herausgebracht, welche ich nun hier vorstellen möchte.

Diese sind:

  • HaikeLite MT02 (ein Semi-Thrower mit XHP35 HD LED, Betrieb mit 3* 18650-Akkus)
  • HaikeLite SC01 (ein Taschen-Thrower mit XHP35 Hi LED, Betrieb mit 1* 26650-Akku)
  • HaikeLite SC02 (ein Taschen-Fluter mit neutralweißer MT-G2 LED, Betrieb mit 1* 26650-Akku)

„Review HaikeLite MT02 / SC01 / SC02“ weiterlesen

Review Acebeam L16

Vorwort

Das „Schwester-Modell“ der L16, die Acebeam EC60 mit 26650-LiIO-Akku, ist schon seit längerer Zeit in der „Pocket-Thrower“-Fangemeinde sehr beliebt. Nun gibt es von Acebeam die L16. Sie ist eine Variante der EC60 mit 18650-LiIO-Akku, und einer etwas taktischer ausgelegten Bedienung (mit mechanischem Tailcap-Schalter zusätzlich zum Seitenschalter).

„Review Acebeam L16“ weiterlesen

Review Nitecore SRT9

Nach der Nitecore SRT7GT (Review hier) ist nun auch die neue Nitecore SRT9 am Start. Ist die SRT9 der perfekte Hybrid aus der SRT-Serie und der Nitecore EC4S?

Wie schon die EC4-Serie von Nitecore (EC4, EC4GT, EC4S, EC4SW) besteht die Nitecore SRT9 aus einem Gehäuse, welches im Druckgussverfahren hergestellt wird. Das bedeutet, das Gehäuse besteht nicht aus mehreren Teilen, die zusammengeschraubt und/oder miteinander verklebt sind (Lampenkopf, Akkurohr, …), sondern es besteht sozusagen aus einem Guss. Dies macht das Lampengehäuse einerseits extrem stabil, andererseits begünstigt es die Wärmeverteilung auf den gesamten Lampenkörper. Die Hitze der LED kann so schneller vom gesamten Gehäuse aufgenommen, verteilt, und letztendlich an die umgebene Luft abgegeben werden.

„Review Nitecore SRT9“ weiterlesen

Review Armytek Viking Pro v3 XHP50

Vorwort

Armytek, das ist die Geschichte von ein paar genialen russischen Ingenieuren, die im Jahr 2007 anfingen, Taschenlampen zu entwickeln. 2009 wurde die Produktionsstätte in China eröffnet. Die erste Lampe, die entstand, war die Armytek Predator; ein innovativer Meilenstein in der Taschenlampengeschichte. Im Jahr 2010 wurde dann schließlich die Firma Armytek Optoelectronics Inc. in Kanada gegründet. (Warum ausgerechnet Kanada; keine Ahnung. 🙂 )

Armytek ist seither bekannt für deren extremst robuste Taschenlampen. Erreicht wird dies unter anderem durch vergossene Treiber im Lampenkopf, und die Verwendung von doppelten O-Ringen an allen Gewinden. Außerdem gewährt Armytek ganze 10 Jahre Garantie auf ihre Lampen.

„Review Armytek Viking Pro v3 XHP50“ weiterlesen

Review Nextorch TA30

Vorwort

Die Firma Nextorch greift auf mittlerweile über 10 Jahre Erfahrung im Bau von robusten und zuverlässigen Taschenlampen zurück. In dieser Zeit hat Nextorch durch einige Innovationen auf sich aufmerksam gemacht. So hat Nextorch beispielsweise die patentierte Smart Torch Technology (STT) entwickelt, bei der man bei Taschenlampen über einen eingebauten USB-Anschluss die Anzahl Leuchtstufen und die Helligkeiten frei nach eigenen Anwenderwünschen konfigurieren kann (die hier vorgestellte Lampe besitzt dieses Feature jedoch nicht).

Aber auch die TA30, um die es hier heute geht, besitzt gleich zwei neuartige Alleinstellungsmerkmale. Mehr dazu später.

Die hier vorgestellte TA30 wurde speziell für taktische Anwendungen im Bereich Polizei/Zoll/Einsatzkommandos/Security entwickelt, und zwar in enger Zusammenarbeit mit ebendiesen Anwendergruppen. Hier kommt es einerseits auf eine hohe Zuverlässigkeit im rauen Einsatz an, andererseits wurde Bedienung und Features speziell für die Anforderungen dieser Zielgruppe konzipiert.

Als Nebeneffekt gewann die TA30 einen Red Dot Design Award 2017.

„Review Nextorch TA30“ weiterlesen

Review Nitecore SRT7GT

Einleitung

Taschenlampen-Interessierten etwas über die Marke Nitecore zu erzählen, ist wahrscheinlich gleichbedeutend mit Eulen nach Athen zu tragen. Nitecore dürfte hierzulande zusammen mit LEDLenser und Fenix die bekannteste Taschenlampen-Marke sein.

Hier stelle ich heute den neuesten Vertreter der Nitecore SRT-Reihe vor. SRT ist die Abkürzung für „SmartRing Tactical Series“, und steht für Taschenlampen, die zwar mit einem mechanischen Tail-Clicky (Heckschalter) ein- und ausgeschaltet werden, jedoch einen Magnetring zur stufenlosen Helligkeitsregulierung besitzen.

Bei der hier heute vorgestellten Lampe handelt es sich um die SRT7GT. Die Lampe ist eine „Neuauflage“ der schon länger verfügbaren SRT7. Der Zusatz „GT“ steht für „Grand Throw“; so bezeichnet Nitecore einige ihrer Lampen (nicht alle), die eine CREE XP-L Hi LED verbaut haben, und somit einen Reichweiten-Vorteil gegenüber Lampen mit XM-L2- oder XP-L HD-LEDs haben.

„Review Nitecore SRT7GT“ weiterlesen

Review HaikeLite MT01 „Trekker“

Einleitung

HaikeLite ist ein noch sehr junger Taschenlampen-Hersteller aus China. Zum ersten mal aufmerksam auf die Firma wurde ich vergangenes Jahr (2016) bei der Veröffentlichung ihrer Taschenlampen-Modelle MT03 und MT07. Mit diesen beiden Lampen hat sich die Firma bereits einen recht guten Namen gemacht.

Mit der hier nun vorgestellten HaikeLite MT01 „Trekker“ hat es HaikeLite geschafft, als eine der ersten Hersteller die neue CREE XHP50 V2 LED in einer Taschenlampe zu verbauen.

HaikeLite positioniert die MT01 als Lampe für die Bereiche „caving, camping and hiking“: Höhlenwandern, Zelten und (allgemeines) Wandern. Es handelt sich also um eine klassische Outdoor-Lampe; daher auch der Namenszusatz „Trekker“.

„Review HaikeLite MT01 „Trekker““ weiterlesen