Beamshots Acebeam L16/EC60, HaikeLite MT01/MT02/SC01, EagTac S25L-R, Klarus XT12GT

Hier kommen nun endlich die Beamshots zur Acebeam L16 (Review hier), im Vergleich zur EC60. Außerdem durften noch ein paar diese Woche frisch eingetroffene HaikeLites mit an den Start. Sowie zwei „All Times“-Klassiker:

Das sind von links nach rechts:

  • Acebeam L16 (XHP35 Hi)
  • Acebeam EC60 (XHP35 Hi)
  • Klarus XT12GT (XHP35 Hi)
  • EagTac S25L-R (XHP35 Hi)
  • HaikeLite SC01 (XHP35 Hi)
  • HaikeLite MT01 (XHP50 V2)
  • HaikeLite MT02 (XHP35 HD)

Und es geht auch gleich los:

Kategorie 1: der Nahbereich:

Und nochmal als Animated GIF:

Kategorie 2: der Feuerwehrturm in 120 Metern Entfernung:

Und alle zusammen:

Fazit:

Acebeam:
L16 und EC60 haben exakt die gleiche Helligkeit und das gleiche Lichtbild. In meinem Fall ist die Lichtfarbe der L16 etwas wärmer als die der EC60. Dies ist jedoch anscheinend im Bereich der Serienstreuung; ich habe schon von Fällen gehört, bei denen es genau andersherum ist.

HaikeLite: Die SC01 ist nicht ganz so auf die ultimative Reichweite ausgelegt wie die EC60 von Acebeam. Die SC01 hat den etwas größeren Spill, um den Nahbereich etwas breiter auszuleuchten. Dies „rächt“ sich dann natürlich in der Helligkeit des Spots, obwohl die Unterschiede auf 120 Meter noch gering ausfallen.
Auch die MT02, während sie gegenüber dem Schwestermodell, der MT01, einen hübschen Reichweitenvorteil hat, wurde vom Hersteller nicht „brachial“ auf Reichweite getrimmt. Auch hier ist der Spill, man kann fast schon sagen „Trademark Haikelite“, breiter als bei anderen Lampen. Für das Maximum an Reichweite hätte wahrscheinlich eine XHP35 Hi statt der XHP35 HD verbaut werden müssen. So werte ich die MT02 als interessanten „Allrounder mit sehr viel Reichweite“.