Beamshots Acebeam L16/EC60, HaikeLite MT01/MT02/SC01, EagTac S25L-R, Klarus XT12GT

Hier kommen nun endlich die Beamshots zur Acebeam L16 (Review hier), im Vergleich zur EC60. Außerdem durften noch ein paar diese Woche frisch eingetroffene HaikeLites mit an den Start. Sowie zwei „All Times“-Klassiker:

Das sind von links nach rechts:

  • Acebeam L16 (XHP35 Hi)
  • Acebeam EC60 (XHP35 Hi)
  • Klarus XT12GT (XHP35 Hi)
  • EagTac S25L-R (XHP35 Hi)
  • HaikeLite SC01 (XHP35 Hi)
  • HaikeLite MT01 (XHP50 V2)
  • HaikeLite MT02 (XHP35 HD)

Und es geht auch gleich los:

Kategorie 1: der Nahbereich:

Und nochmal als Animated GIF:

Kategorie 2: der Feuerwehrturm in 120 Metern Entfernung:

Und alle zusammen:

Fazit:

Acebeam:
L16 und EC60 haben exakt die gleiche Helligkeit und das gleiche Lichtbild. In meinem Fall ist die Lichtfarbe der L16 etwas wärmer als die der EC60. Dies ist jedoch anscheinend im Bereich der Serienstreuung; ich habe schon von Fällen gehört, bei denen es genau andersherum ist.

HaikeLite: Die SC01 ist nicht ganz so auf die ultimative Reichweite ausgelegt wie die EC60 von Acebeam. Die SC01 hat den etwas größeren Spill, um den Nahbereich etwas breiter auszuleuchten. Dies „rächt“ sich dann natürlich in der Helligkeit des Spots, obwohl die Unterschiede auf 120 Meter noch gering ausfallen.
Auch die MT02, während sie gegenüber dem Schwestermodell, der MT01, einen hübschen Reichweitenvorteil hat, wurde vom Hersteller nicht „brachial“ auf Reichweite getrimmt. Auch hier ist der Spill, man kann fast schon sagen „Trademark Haikelite“, breiter als bei anderen Lampen. Für das Maximum an Reichweite hätte wahrscheinlich eine XHP35 Hi statt der XHP35 HD verbaut werden müssen. So werte ich die MT02 als interessanten „Allrounder mit sehr viel Reichweite“.

13 Gedanken zu „Beamshots Acebeam L16/EC60, HaikeLite MT01/MT02/SC01, EagTac S25L-R, Klarus XT12GT

  1. casi290665 7. Juli 2017 at 0:32

    Hallo Markus,
    super Beamshotvergleich !
    Da meine MT02 noch unterwegs ist, hatte ich bislang keine rechte Vorstellung vom Lichtbild eines „Semithrowers“ mit HD-LED.
    Die SC01 scheint etwas throwiger zu sein als die MT02 !?
    Hast Du auch Luxmessungen durchgeführt?
    Gruß
    Carsten

  2. Markus 7. Juli 2017 at 11:20

    Hallo Carsten,

    die SC01 mit ihrer XHP35 Hi kommt tatsächlich ein Stück weiter. Ich messe folgendes:
    SC01: 59280 Lux
    MT02: 54880 Lux.

    Viele Grüße,
    Markus

  3. Neongelber Handschuh 8. Juli 2017 at 9:05

    Also nicht die vage angedeuteten >600 m oder noch mehr für die MT02.

    • Markus 8. Juli 2017 at 9:16

      Nein, es sind knapp 470 Meter für die MT02 gemäß ANSI.
      Auch die SC01 erreicht die „800 Meter“ nicht (was aber, wenn man sich mit der Materie etwas auskennt, bei der Reflektorgröße von vornherein klar war). Bei ihr sind es knapp 490 Meter.

  4. Neongelber Handschuh 8. Juli 2017 at 9:26

    Bei MSITC sind die MT02 mit >600 m etwas zu optimistisch , die SC01 mit 300-400 m etwas zu pessimistisch angegeben.Ich bin überzeugt, dass Deine Luxwerte stimmen.
    Beste Grüße Neongelber Handschuh

  5. Neongelber Handschuh 8. Juli 2017 at 10:09

    Habe es in der Zwischenzeit auch errechnet.Welche Akkus hast Du benutzt für die MT02?

    • Markus 8. Juli 2017 at 12:51

      Siehe mein Review zur MT02/SC01/SC02 🙂 (gerade eben online gestellt).

  6. wurczack 10. Juli 2017 at 17:48

    Hallo Markus,

    Ist es möglich, dass der Kontakt bei der XT12GT nicht hundertprozentig gegeben war?
    Als sich die Klarus mit der L16 vergleichen konnte, war meine XT12GT reichweitenstärker.
    Allerdings habe ich auch manchmal das Problem, dass eine kleine Fettschicht die Leitfähigkeit des Akkurohrs herabsetzt und so nur ~1200lm geleistet werden.

    Daher lade ich sie eigentlich nur noch intern und lasse die Lampe zu.

    Gruß

    • Markus 10. Juli 2017 at 17:52

      Hallo,

      > Daher lade ich sie eigentlich nur noch intern und lasse die Lampe zu.

      genau so mache ich es bei meiner XT12GT auch (genau wie bei der XT11GT). (Wenn man die mal aufgeschraubt hat, weiß man nie, ob sie nach dem Zuschrauben noch die volle Leistung bringen.)

      Ich messe heute Abend sicherheitshalber nochmal nach.

      Viele Grüße,
      Markus

    • Markus 10. Juli 2017 at 22:15

      > Ich messe heute Abend sicherheitshalber nochmal nach.
      Nein, ich habe meine XT12GT gemessen, und es ist alles in Ordnung mit ihr. Meine XT12GT war nie heller.

      (Hust)Serienstreuung?(/Hust) 🙂

      • Wurczack 27. Juli 2017 at 10:51

        Danke fürs Kontrollieren, das ist möglich, wäre aber nicht wünschenswert…

  7. Haselnuss 23. Juli 2017 at 16:46

    Moin Markus,
    Vielleicht hab ich’s überlesen, aber warum hat die MT02 im ersten Bild unten so eine „Beule“?

    • Markus 23. Juli 2017 at 16:53

      Moin,
      da habe ich aus Versehen bei der Aufnahme den Finger in den Reflektor gehalten.

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website