Beamshots LEDLenser MT10, MT14, MT6 vs. M7RX, P7R

Hier habe ich ein paar Beamshot-Vergleichsbilder der neuen LEDLenser Outdoor-Serie MT10, MT14, sowie MT6. Außerdem wurden als Vergleich noch die vorherigen Modelle M7RX und P7R mit herangezogen.

Teil 1: Der Nahbereich:

Dunkelbild ohne Licht:

Weitwinkel-Stellung:

M7RX (im Boost-Modus mit 600 Lumen):

P7R:

MT10:

MT14:

MT6:

Animated GIF:

Spot-Stellung:

M7RX (im Boost-Modus mit 600 Lumen):

P7R:

MT10:

MT14:

MT6:

Animated GIF:

Teil 2: Der Fernbereich (Feuerwehrturm in 120 Metern Entfernung):

Dunkelbild ohne Licht:

Weitwinkel-Stellung:

M7RX (im Boost-Modus mit 600 Lumen):

P7R:

MT10:

MT14:

MT6:

Spot-Stellung:

M7RX (im Boost-Modus mit 600 Lumen):

P7R:

MT10:

MT14:

MT6:

Ausschnittsvergrößerungen:

Fazit:

Die neuen Outdoor-Modelle haben von LEDLenser eine schöne Lichtfarbe verpasst bekommen. Die Lichtfarbe geht fast schon als „Neutralweiß“ durch. Die vorherigen Modelle hatten alle einen mehr oder weniger starken Blaustich. Bei der P7R fiel dies besonders auf.

Von den neuen Outdoor-Modellen gefällt mir persönlich die MT14 am besten. Zum einen hat sie (dank 26650-Akku) die größte Ausdauer. Außerdem hat sie von den Outdoor-Modellen den größten Verstellbereich – sie hat das am breitesten streuende Weitwinkel-Lichtbild, und im Spot-Modus die höchste Reichweite.

Zudem hat die MT14 unter den neuen Outdoor-Modellen am ehesten die Größe und Form der (mir vertrauten und beliebten) M7RX und P7R-Modelle.

Obwohl die kleinere MT10 nominell die gleiche Helligkeit (1000 Lumen) hat, so scheint die bekannte Weisheit bei reflektorbasierten Lampen („bei gleicher Helligkeit und gleicher LED haben Lampen mit größeren Reflektoren die höhere Reichweite“) auch bei Zoomlampen zu gelten: durch die kleinere Zoom-Optik ist die MT10 in Sachen Weitwinkel und Reichweite gegenüber der MT14 benachteiligt.

Bei der MT6 hat zwar die Zoom-Optik die gleiche Größe wie die der MT14, jedoch liegt sie in der Helligkeit (600 Lumen) hinter der MT14 und der MT10, da die MT6 nur mit drei gewöhnlichen Mignon-Batterien betrieben wird. Diese können nicht die Leistung von modernen LiIO-Akkus, wie sie in der MT10 und MT14 verwendet werden, liefern.

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website