Leistungsupdate für Niwalker MM25MB

Die Niwalker MiniMax MM25MB hat eine Leistungssteigerung erfahren. Statt der bisherigen 7600 ANSI-Lumen wird die Lampe nun mit 8600 ANSI-Lumen beworben.

Geändert hat sich ansonsten nichts. Auch an der umstrittenen Bedienung (die Helligkeit kann man nur in den ersten paar Sekunden direkt nach dem Einschalten verstellen) wurde nichts verändert.

Äußerlich erkennt man die neue Variante „MM25MB V2“ …

… am „V2“-Zusatz der aufgedruckten Bezeichnung.

Im Akkukäfig wurden außerdem die Federn gebrückt, um die Übergangswiderstände zu minimieren:

Links der neue, rechts der alte Käfig.

Betrieben wird die MM25MB V2 auch weiterhin mit vier möglichst leistungsstarken 18650-Akkus.

Wie bereits im Vorgänger, werkeln auch in der MM25MB V2 drei CREE XHP70 LEDs:

Auch der Lieferumfang (Lampe, Holster, Anleitung, Lanyard und Ersatz-Dichtungsringe) bleibt gleich.

Und hier noch ein Animated GIF, welches den Helligkeitsunterschied zwischen der MM25MB und der MM25MB V2 zeigt:

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website