Kleiner Wegweiser durch den Dschungel der taktischen Taschenlampen-Holster von ESP

Die Firma ESP (Euro Security Products) hat sich seit langem im Bereich universeller Kunststoff-Holster für taktische Taschenlampen etabliert. Gedacht sind diese Holster primär für den professionellen Einsatz. Die Holster sind, selbst im täglichen Dauerbetrieb, verschleißarm und robust, gewährleisten einen schnellen Zugriff auf die Lampe, und bieten eine feste Arretierung gegen ein ungewolltes Lösen der Lampe.

Jedoch hat ESP eine ganze Reihe verschiedener Holster in unterschiedlichen Größen im Sortiment. Aktuell zähle ich ganze 30 Varianten. Welches davon ist das Richtige für meine Lampe? Dieser Artikel ist als kleiner Wegweiser gedacht, um das passende Holster zu finden.

„Kleiner Wegweiser durch den Dschungel der taktischen Taschenlampen-Holster von ESP“ weiterlesen

Beamshots EagTac MX30L3-CR (alle LED-Varianten)

Hier sind nun die Beamshots zum Eagtac MX30L3-CR Review. (Das Review befindet sich hier.)

Neben den vier MX30L3-CR Modellen habe ich noch folgende Lampen in den Vergleich mit aufgenommen:

  • Die ebenfalls noch kompakte, aber wesentlich teurere Nitecore TM28 (4* XHP35 Hi LEDs; 6000 ANSI-Lumen)
  • Die Olight R50 Pro (XHP70 LED)
  • Die Nitecore SRT9 (XHP50 LED)

Die letzten beiden Lampen passen nicht so unbedingt in diese Zusammenstellung, da sie wesentlich kleiner sind, und auch nur mit einem bzw zwei Akkus betrieben werden. Ich habe sie vor allem als Vergleich zur MX30L3-CR-Variante mit der Nichia 219B LED mit dazugenommen, da die Lumenleistung in ähnlichen Größenordnungen liegen (EagTac MX30L3-CR mit Nichia 219B: 2950 Lumen; Nitecore SRT9: 2150 Lumen; Olight R50Pro: 3200 Lumen).

„Beamshots EagTac MX30L3-CR (alle LED-Varianten)“ weiterlesen

Review EagTac MX30L3-CR (alle LED-Varianten)

EagTac dürfte der Taschenlampen-Hersteller mit dem größten Taschenlampen-Sortiment von allen sein, da jede Lampe in unterschiedlichen LED-Ausstattungen angeboten wird.

Der deutsche Importeur für EagTac, die Firma Schiermeier, hat jedoch nicht immer alle LED-Varianten auf Lager, da dies aus wirtschaftlichen Gründen kaum Sinn ergibt. Satt dessen beschränkt sich der Importeur auf die sinnvollsten Lampen/LED-Kombinationen. Man kann jedoch jederzeit Lampen in einer gewünschten selteneren LED-Ausprägung als „Sonderwunsch“ bestellen. Die Lieferung dauert dann u. U. nur etwas länger.

Auf diese Weise habe ich mir für dieses Review alle 4 existierenden Varianten der EagTac MX30L3-CR besorgt.

„Review EagTac MX30L3-CR (alle LED-Varianten)“ weiterlesen

Review HaikeLite MT02 / SC01 / SC02

Nach der MT01 hat HaikeLite noch ein paar weitere interessante Lampen herausgebracht, welche ich nun hier vorstellen möchte.

Diese sind:

  • HaikeLite MT02 (ein Semi-Thrower mit XHP35 HD LED, Betrieb mit 3* 18650-Akkus)
  • HaikeLite SC01 (ein Taschen-Thrower mit XHP35 Hi LED, Betrieb mit 1* 26650-Akku)
  • HaikeLite SC02 (ein Taschen-Fluter mit neutralweißer MT-G2 LED, Betrieb mit 1* 26650-Akku)

„Review HaikeLite MT02 / SC01 / SC02“ weiterlesen

Beamshots: HaikeLite SC02, Klarus G30, Fenix TK35 UE (MT-G2), Nitecore SRT9

Heute geht es Schlag auf Schlag. Nachdem die HaikeLite SC01 vorhin schon dran war, kommt jetzt hier das Schwestermodell, die HaikeLite SC02, mit ihrer MT-G2 LED.

Außerdem noch zwei andere Lampen mit MT-G2 LED zum Vergleich, sowie die Nitecore SRT9 (zwar keine MT-G2 LED, jedoch ebenfalls ein fluter-ähnliches Lichtbild in der 2000-Lumen-Klasse).

„Beamshots: HaikeLite SC02, Klarus G30, Fenix TK35 UE (MT-G2), Nitecore SRT9“ weiterlesen

Beamshots Acebeam L16/EC60, HaikeLite MT01/MT02/SC01, EagTac S25L-R, Klarus XT12GT

Hier kommen nun endlich die Beamshots zur Acebeam L16 (Review hier), im Vergleich zur EC60. Außerdem durften noch ein paar diese Woche frisch eingetroffene HaikeLites mit an den Start. Sowie zwei „All Times“-Klassiker:

„Beamshots Acebeam L16/EC60, HaikeLite MT01/MT02/SC01, EagTac S25L-R, Klarus XT12GT“ weiterlesen