Review Nitecore SRT7GT

Einleitung

Taschenlampen-Interessierten etwas über die Marke Nitecore zu erzählen, ist wahrscheinlich gleichbedeutend mit Eulen nach Athen zu tragen. Nitecore dürfte hierzulande zusammen mit LEDLenser und Fenix die bekannteste Taschenlampen-Marke sein.

Hier stelle ich heute den neuesten Vertreter der Nitecore SRT-Reihe vor. SRT ist die Abkürzung für „SmartRing Tactical Series“, und steht für Taschenlampen, die zwar mit einem mechanischen Tail-Clicky (Heckschalter) ein- und ausgeschaltet werden, jedoch einen Magnetring zur stufenlosen Helligkeitsregulierung besitzen.

Bei der hier heute vorgestellten Lampe handelt es sich um die SRT7GT. Die Lampe ist eine „Neuauflage“ der schon länger verfügbaren SRT7. Der Zusatz „GT“ steht für „Grand Throw“; so bezeichnet Nitecore einige ihrer Lampen (nicht alle), die eine CREE XP-L Hi LED verbaut haben, und somit einen Reichweiten-Vorteil gegenüber Lampen mit XM-L2- oder XP-L HD-LEDs haben.

„Review Nitecore SRT7GT“ weiterlesen

Review HaikeLite MT01 „Trekker“

Einleitung

HaikeLite ist ein noch sehr junger Taschenlampen-Hersteller aus China. Zum ersten mal aufmerksam auf die Firma wurde ich vergangenes Jahr (2016) bei der Veröffentlichung ihrer Taschenlampen-Modelle MT03 und MT07. Mit diesen beiden Lampen hat sich die Firma bereits einen recht guten Namen gemacht.

Mit der hier nun vorgestellten HaikeLite MT01 „Trekker“ hat es HaikeLite geschafft, als eine der ersten Hersteller die neue CREE XHP50 V2 LED in einer Taschenlampe zu verbauen.

HaikeLite positioniert die MT01 als Lampe für die Bereiche „caving, camping and hiking“: Höhlenwandern, Zelten und (allgemeines) Wandern. Es handelt sich also um eine klassische Outdoor-Lampe; daher auch der Namenszusatz „Trekker“.

„Review HaikeLite MT01 „Trekker““ weiterlesen

Review Surefire Aviator-Serie

Einleitung

Die Firma Surefire ist ein seit Jahrzehnten etablierter amerikanischer Hersteller von Taschenlampen. Dabei findet nicht nur die Entwicklung, sondern auch die komplette Herstellung der meisten Lampen in den USA statt (bei einigen Lampen werden bestimmte Komponenten importiert). Hauptkunde von Surefire sind Militär und Polizei, sowie sonstige behördliche Einrichtungen und Institutionen. Aber auch bei privaten amerikanischen Unternehmen rund um das Thema Sicherheit findet man hin und wieder Surefire-Taschenlampen im Einsatz.

Wenn im Fernsehen ein FBI-Agent eine Taschenlampe zückt, handelt es sich zumeist um eine Surefire-Lampe.

„Review Surefire Aviator-Serie“ weiterlesen

Beamshot-Vergleich: EagTac MX30L3 XHP50 NW oder MX30L4C Nichia?

Vergangene Woche wurde ich um Rat gebeten bezüglich einer Entscheidung zwischen einer EagTac MX30L3 mit XHP50 LED in neutral-weiß (NW) und einer EagTac MX30L4C mit Nichia 219-LEDs. Von den Lumenangaben und der Lichtfarbe her liegen beide ja recht nah beieinander.

„Beamshot-Vergleich: EagTac MX30L3 XHP50 NW oder MX30L4C Nichia?“ weiterlesen

Review Acebeam X45

Einleitung

Vergangene Woche erreichte mich die neue Acebeam X45, welche ich hier nun vorstellen möchte.

Acebeam ist ein chinesischer, und seit vielen Jahren etablierter, Hersteller qualitativ hochwertiger Taschenlampen. Früher firmierte die Firma unter dem Namen „Supbeam“; davor war sie als OEM-Hersteller für Thrunite tätig. So erklärt sich auch die oftmals nicht von der Hand zu weisende optische Ähnlichkeit zu Thrunite-Lampen.

„Review Acebeam X45“ weiterlesen